71. Generalversammlung – 9. November 2018 im Gemeindesaal Gamprin

Gepostet am 8. März 2019 | Keine Kommentare


80 Mitglieder des Schweizer Vereins im Fürstentum Liechtenstein trafen sich am Freitag, 9. November 2018 zur 71. Generalversammlung im Gemeindesaal Gamprin.

Nach dem Apéro begrüsste Präsident Sascha Bolt alle anwesenden Mitglieder ganz herzlich und es folgten die Grussworte des neuen Botschafters Pietro Piffaretti – welcher leider aufgrund von Terminkollisionen persönlich nicht anwesend sein konnte – vorgelesen durch Vorstandsmitglied Britta Eigner.

Um 19.00 Uhr eröffnete Präsident Sascha Bolt die Traktandenliste. Er teilte mit, dass per Ende Vereinsjahr der Schweizer Verein 423 Mitglieder zählte. Die Wahl der Stimmenzähler erfolgte einstimmig und das Protokoll der 70. Generalversammlung vom 10. November 2017 wurde genehmigt und an Jasmin Meier verdankt. Die Jahresrechnung und der Revisorenbericht wurden einstimmig angenommen.

Der grösste Punkt auf der Traktandenliste waren die Jahresberichte der einzelnen Vorstandsmitglieder und den von ihnen organisierten Veranstaltungen. Es wurden im letzten Vereinsjahr wiederum zahlreiche Veranstaltungen für die Mitglieder durchgeführt:

Die 70. Jubiläums-Generalversammlung im Versuchsstollen Hagerbach am 10. November 2017 fand sehr grossen Anklang. 95 Mitglieder nahmen an dieser Generalversammlung teil. Der Kinder-Adventsanlass mit Lottospiel für die jüngsten Mitglieder des Vereins fand am 2. Dezember 2017 im Restaurant Mühle Vaduz statt. Im Vereinsjahr 2018 stand im Februar erstmals anstatt des traditionellen Fondueabends ein Raclette-Abend im Bangshof Ruggell statt, welcher mit 69 Teilnehmern sehr grosses Interesse fand. Im März wurde die Schlagerparty mit dem Österreicher Verein im Kulturhaus Rössle Mauren gefeiert und am 26. April der Bowlingabend in Buchs. Ein wiederum absoluter Sommerhit war das 12. Entenrennen anlässlich der 1. August-Feier in Ridamm-City. Alle 3000 Enten waren innert kürzester Zeit ausverkauft. Auch dieses Jahr erging der Erlös an Pink Ribbon Liechtenstein. Am 10. März und 10. August 2018 fanden die Sitzungen des Auslandschweizerrates statt. Am 8. September konnte am Luftgewehrschiessen in Buchs teilgenommen werden.

Beim Traktandenpunkt „Wahlen“ standen die folgenden Punkte auf dem Programm: Jasmin Meier (Sekretariat) und Andrea Rodigari (Militär) traten nach 8 und 7 Jahren aus dem Vorstand. Präsident Sascha Bolt bedankte sich im Namen des Schweizer Vereins und des gesamten Vorstandes herzlichst für die wertvolle und zeitintensive Arbeit und wünschte beiden für die Zukunft alles Gute. Für das Ressort Militär konnte Michael Schöb gewonnen werden. Als nächster Punkt stand der Rücktritt von Sascha Bolt als Präsident des Schweizer Vereins im FL auf dem Programm. Die Führung des Generalkonsulats und der damit zusammenhängende Bürgerservice nimmt privat viel Zeit in Anspruch, weshalb Sascha Bolt sich entschieden hat, das Amt des Präsidenten innerhalb des Vereins weiterzugeben, er wird aber als Vorstandsmitglied dem Schweizer Verein weiterhin erhalten bleiben. Der Vorstand hat mit Olivier Künzler einen engagierten Nachfolger gefunden. Für das Amt als Vizepräsidentin/-en haben sich Britta Eigner und Sylvan Fux zur Verfügung gestellt. Die Wahlen von Olivier Künzler als neuen Präsidenten und Britta Eigner und Sylvan Fux als Vizepräsidentin/-en wurden einstimmig angenommen.

Nach der erfolgreichen Generalversammlung genossen alle Anwesenden ein feines Abendessen.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This